BARMER GEK vs. Burnout

stress (foto: alancleaver_2000/flickr)

stress (foto: alancleaver_2000/flickr)

was ist eigentlich stress? ursprünglich kommt der längst zum schlagwort gewordene begriff stress aus dem englischen, speziell aus der materialprüfung. hier versteht man unter stress die spannung und verzerrung von metallen und glas.

in der medizin und psychologie wurde “stress” 1950 von dem vater der stressforschung, hans selye, erstmals auf den menschen übertragen. stress bezeichnet die körperlichen und psychischen antworten des organismus auf belastungen. die auslösenden ursachen nennt man stressoren….

burnout wird zur volkskrankheit. laut barmer gek krankenkassenreport 2010 ist jede zehnte erkrankung mittlerweile psychisch bedingt, die dunkelziffer liegt deutlich höher. provokante frage von mir: sind die arbeitgeber daran schuld???? markus späth sagt dazu: “der individuelle burnout beginnt damit, dass der mitarbeiter, angefixt ist von geld, status, titel.” das sei eine ständige leiter nach oben…

Stichworte: , , ,

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: