Nach Arbeitstag zum Kursangebot

tennis (foto: mrnoy9n/flickr)

tennis (foto: mrnoy9n/flickr)

kennen sie das? sie kommen müde und erschöpft nach einem anstrengenden, stressreichen arbeitstag nach hause. sie haben schwere beine, obwohl (weil!) sie sich kaum bewegt haben. sie lassen sich auf die couch fallen, schalten den fernseher an und dösen ein. wie fühlen sie sich danach? frisch und erholt? wohl kaum. höchstwahrscheinlich sind sie erschlagen. ihr körper hat ja den ganzen tag über stressenergie freigesetzt, um sie zu körperlicher höchstleistung zu befähigen. und sie haben den ganzen tag gesessen: am telefon, beim arbeitsessen, in der konferenz, im auto….

was ihr körper jetzt braucht, ist abreaktion, das abführen der energie. wie anders ist es, wenn sie trotz müdigkeit ein verabredetes tennismatch nicht absagen? sie entschuldigen sich vorsorglich bei ihrem partner:”ich bin heute so richtig ausgelaugt, mir geht es nicht gut….”

nach 10 minuten staunt dieser dann über ihr energiegeladenes spiel. da fällt ihnen ein: richtig ich war ja todmüde. aber jetzt fühle ich mich topfit. was haben sie gemacht? wohl als erstes ihren inneren schweinehund auf trab gebracht, dann die angestauten energien in die richtigen kanäle geleitet und dann die notwendige glückshormone ausgeschüttet.

Stichworte: , ,

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: