” Ich bin ganz ruuuuuhig!”

verkehr (mrs.gemstonebyflickr)

verkehr (mrs.gemstonebyflickr)

nachdem ja nun geklärt ist, dass sich frauen und männer in ihrem stressverhalten unterscheiden gilt es zu klären, worin im konkreten sich nun diese verschiedenheit deutlich macht. und ob es zum beispiel einen anderen ursprung gibt.

und dabei fällt als erstes die gute oder schlechte belastbarkeit auf. da dreht der eine schon am rad,wenn er an die supermarktkasse kommt und 10 personen sind vor ihm, da bleibt der andere noch vollkommen ruhig und beginnt ein lockeres gespräch mit dem vordermann. da rastet der eine schon vollkommen aus, wenn er sich ans ende einer autoschlange einreiht. da freut sich der andere, ein wenig verschnaufen zu können.

d.h. also, hohe belastbarkeit bedeutet geringere stressanfälligkeit.

menschen, die über eine niedrigere erregungsbereitschaft verfügen reagieren auf stress schwächer, ihre stressoren sind weniger sensibilisiert und darüber hinaus erholen sie sich wesentlich schneller vom stressereignis. fazit: wenn sich also der am arbeitsplatz erregte mensch schneller wieder erholt, dann erkrankt er weniger häufig an stressfolgen.

menschen, die über eine geringere belastbarkeit verfügen, haben ein erregungsniveau, was schnell erhöht ist und können darüber hinaus nur langsam ihren stress abbauen. die chance, an stressfolgen zu erkranken, ist damit ungleich größer.

und alle kennen die krankheiten, die man dem stress als folge zuschreibt. unbestritten sind viele koronare herzerkrankungen, schmerzen im bereich des rückens und natürlich die psychischen erkrankungen und hier im besonderen die derzeit in aller munde sind, angst, depression, burnout.

den test, wie belastbar jemand ist, kann man schnell selbst durchführen. denn es gibt typische signale für eine überforderung:

– ich bin bereits bei kleiner aktivierung des stress auf 100

– die intensität ist unverhältnismässig hoch

– ich erhole mich nur langsam von dem ereignis

– ich stelle gesundheitliche veränderungen fest.

stellen sie an diesem kurztest fest, sie fahren in letzter zeit häufiger und intensiver aus der haut, es reicht das wochenende nicht mehr aus, wieder “kraft für die woche zu tanken” und wenn sie schon stressbeschwerden wahrnehmen, dann sollten sie etwas gegen diese überforderung tun!

Stichworte:

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: